News

 

Verena Winiwarter Vorsitzende des Rats der Sachverständigen für Umweltfragen der Stadt Wien

Am 1.4.2019 wurden die Mitglieder und Ersatzmitglieder des Rats der Sachverständigen für Umweltfragen angelobt. Verena Winiwarter übernimmt den Vorsitz für die Amtsperiode 2019-2024.

Der Rat der Sachverständigen für Umweltfragen ist ein Beratungsorgan der amtsführenden Umweltstadträtin bzw. des Umweltstadtrates und der Wiener Umweltanwältin bzw. des Umweltanwalts und agiert auch in deren Auftrag. Er wurde im Zuge des Wiener Umweltschutzgesetzes von 1993 eingerichtet. Dem Rat gehören sechs Mitglieder und sechs Ersatzmitglieder an, die von der Landesregierung auf die Dauer von 5 Jahren bestellt werden sowie die/der LeiterIn der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22. Die Bestellung der Ratsmitglieder erfolgt auf Vorschlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Die Ratsmitglieder - wissenschaftlich anerkannte Fachleute aus den Gebieten Technischer Umweltschutz, Botanik, Zoologie, Ökologie und der Medizin - üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

>Details


Nachhaltigkeit, Wissenschaft und Medien. Die Nachhaltigkeitsziele der UN: Von den Daten und Fakten zur Umsetzung

Punkt eins, Ö1: 2. April, 13:30 - 13:55

Gast: Verena Winiwarter

>Details


Ein gutes Leben für alle

Mit der "Agenda 2030" will die UNO nichts weniger als eine "Transformation der Welt" herbeiführen. Gelingen soll das mit Hilfe von 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) rund um Ökologie, Soziales und Wirtschaft, die von allen 193 Mitgliedstaaten umgesetzt werden. Großer Wurf oder Utopie? APA-Science hat sich den ambitionierten Aktionsplan näher angesehen.

>Details


Buchcover


The Society for Military History awarded "Distinguished Book Award"

Tucker, R.P., Keller, T., McNeill, J.R., Schmid, M. (Eds.) (2018): Environmental Histories of the First World War, Cambridge University Press, Cambridge, ISBN: 9781108429160, 320 S.

>Details

>The Society for Military History
 


Bulletin 19 from ICEHO (International Consortium of Environmental Histoy Organizations)

Das Zentrum für Umweltgeschichte ist Mitglied von ICEHO und stellt das neueste Bulletin von ICEHO hier auch direkt zur Verfügung

>Bulletin 19 (pdf 2,4 MB)


- The Carinthian University of Applied Sciences launches a program of study on Management of Conservation Areas. The international master will start in October 2019.

- The European Parks Academy on Management.  Save the date for the next round: 15th-20th July 2019.

>Details


 

NEUERSCHEINUNG   NEUERSCHEINUNG    NEUERSCHEINUNGCoverbild Final.jpg

 

Groß, R (2019): Die Beschleunigung der Berge. Eine Umweltgeschichte des Wintertourismus in Vorarlberg/Österreich, 1920-2010. Böhlau, Köln ISBN 3412511684

> Details

 


Montafoner Wissenschaftspreis geht an Robert Groß

 
Robert Groß erhält den Montafoner Wissenschaftspreis für seine Dissertation "Über die Beschleunigung der Berge". Eine Umweltgeschichte des Wintertourismus in Vorarlberg/Österreich 1920-2010".
 

Der mit 3.000 Euro dotierte Montafoner Wissenschaftspreis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Er wird vom Stand Montafon, dem Heimatschutzverein Montafon wowie von der Sparkasse der Stadt Bludenz getiftet. Mit dieser Auszeichnung werden Forschungen, die sich mit dem Montafon auseinandersetzen, gefördert.

>Details


EHCA Prize for Interdisciplinary Research in Environmental History
 
On the occasion of the 3rd WCEH, Florianopolis, Brazil
 
>Details

The Society for Military History awarded "Distinguished Book Award"

Tucker, R.P., Keller, T., McNeill, J.R., Schmid, M. (Eds.) (2018): Environmental Histories of the First World War, Cambridge University Press, Cambridge, ISBN: 9781108429160, 320 S.

>Details

>The Society for Military History
 


John R. McNeill receives 2018 Dr A.H. Heineken Prize for History

The Royal Netherlands Academy of Arts and Sciences has awarded the 2018 Dr A.H. Heineken Prize for History to John R. McNeill for his important work in integrating two recent branches of the study of history: global history and environmental history.

>Details


93. Minisymposium des Zentrums für Umweltgeschichte /12th Rachel Carson Center Lecture

The Greening of Cold War Germany

Präsentation:
Timothy Scott Brown
Professor of History, Northeastern University
Senior Fellow, Institute for European Studies, UC Berkeley
Fellow, Rachel Carson Center, Spring 2019

Place / Ort: Universität für Bodenkultur Wien | Standort Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Time / Zeit: Donnerstag, 21. März 2019, 18:15 Uhr

> Details

DEHI

Danube Environmental History Initiative

> zu DEHI

DEHI

 

The Danube Environmental History Network is open to all interested partners for sharing publications, presentations and research opportunities.
If you would like to join, please contact the coordinators Gertrud Haidvogl or Martin Schmid .

> zu DEHI

EHDA

Environmental History Database Austria

> zur EHDA Datenbank

EHDA

 

bietet mehr als 3.500 Belegstellen zur österreichischen Umweltgeschichte nach 1945 für Ihre Literatursuche:

  • mit Optionen für zeitliche, örtliche und thematische Suche
  • Ihr Artikel ist nicht dabei?
  • Sie haben einen Literaturtipp für uns? Kontaktieren Sie uns.


>  zur EHDA